Hilfe bei Schuppenflechte

Hilfe bei Schuppenflechte ist nicht immer leicht zu finden, den individuell gibt es Unterschiede bei jedem Patienten. Trotzdem gibt es sie, und auch wenn eine Psoriasis schon über einen längeren Zeitraum besteht, lässt sie sich immer noch beseitigen. Ob im Gesicht, auf dem Kopf oder an den Füßen, das Erscheinungsbild lässt sich relativ leicht aufbessern. Essentiell dafür ist jedoch die richtige Herangehensweise an das Problem, die besonders bei medikamentösen Therapien nicht gegeben ist.

Hilfe bei Schuppenflechte Die erfahrungsgemäß beste Hilfe bei Schuppenflechte ist die Beseitigung der Ursachen. Denn dadurch wird die Krankheit nicht nur effektiv behandelt, sondern auch sofort gestoppt. So kann Sie in wenigen Wochen gänzlich beseitigt werden, wobei der Effekt auch dauerhaft anhält. Doch auch kurzfristige Lösungen können eine gewisse Linderung beim Patienten ausmachen.

Hilfe bei Schuppenflechte auf dem Kopf

Eine gute und schnelle Hilfe bei Schuppenflechte auf dem Kopf ist Tamanuöl. Es kann sehr unterschiedlich und vielfältig angewendet werden. Massieren Sie Ihre Kopfhaut einfach sanft mit etwas mit Wasser verdünnten Tamanuöl ein. Gehen Sie dabei großflächig vor, und lassen Sie auch die Stellen nicht aus, die nicht befallen sind. Lassen Sie das Öl nun etwa 2 Stunden auf Ihrer Haut einwirken, und Waschen Sie es dann ohne Shampoo oder Seife vorsichtig aus. Achtung: Vermeiden Sie es nach dem Waschen, Ihr Haar zu schrubben und zu reiben!

Nach demselben Prinzip kann auch Olivenöl gute Hilfe bei Schuppenflechte auf dem Kopf leisten. Allerdings gibt es hier einige Unterschiede in der Praxis. Erhitzen Sie das verdünnte Öl, und lassen Sie es dann über Nacht im Haar. Auch hier empfehlen wir, anschließend ohne viel Seife sanft die Kopfhaut zu reinigen.

Hilfe bei Schuppenflechte im Gesicht

Bei Schuppenflechte im Gesicht kann die Sonne eine hervorragende Hilfe sein. Ideal sind etwa 20 bis 30 Minuten direkter Sonneneinstrahlung auf die Haut im Gesicht, je nach Hauttyp variierend. Die Heilung der befallenen Stellen wird durch ultraviolette Strahlung begünstigt und auch anderweitig positiv beeinflusst. An sonnenarmen Tagen, beispielsweise in den Wintermonaten kann alternativ dazu auch das Solarium besucht werden, allerdings sollte dies nicht zu häufig geschehen, da das Risiko für Hautkrebs enorm ansteigen kann. Generell sollte sowohl beim Sonnenbaden als auch beim Gang ins Solarium die persönliche Eigenschutzzeit beachtet werden.

Hilfe bei Schuppenflechte an den Nägeln

Tritt Psoriasis an den Nägeln auf, empfehlen wir, diese möglichst kurz zu halten. Benutzen Sie anstelle der Schere eine Feile, dies schont und ist ungefährlicher. Feuchtigkeitscreme kann auch an den Nägeln als ergänzende Maßnahme aufgetragen werden.

Eine Hilfe bei Schuppenflechte an den Nägeln kann übrigens auch eine darauf optimierte Ernährungsweise sein. Durch einfache Umstellungen wurden hier bereits in Vergangenheit teilweise größere Erfolge erzielt als mit klassischen Methoden.

Hilfe bei Schuppenflechte an den Füßen

Speziell für die Behandlung der Füße eignet sich Sandelholzpulver. Dazu mischt man eine Paste, aus Rosenwasser oder normales Wasser mit Sandelholzpulver. Diese wird dann vorsichtig auf die Füße aufgetragen. Die Einwirkzeit beträgt etwa 20 Minuten, danach sollte die Paste vorsichtig mit lauwarmen Wasser entfernt werden. Auch hier gilt wieder: Schrubben und Reiben der Haut führt in den meisten Fällen zum Gegenteil des erhofften Ergebnisses.

Hilfe bei Schuppenflechte im Genitalbereich

Unter keinen Umständen darf im Genitalbereich äußerliches Kortison eingesetzt werden! Geeignet sind stattdessen natürliche und homöopathische Mittel, die mild auf die befallenen Areale einwirken. Die Hausmittel die im Gesicht verwendet werden sind in der Regel auch im Genitalbereich gut einsetzbar.

Hilfe bei akuter Schuppenflechte

Bei akuten Schüben sollte möglichst schnell gehandelt werden, ohne jedoch zu überstürzen. Hier empfiehlt sich beispielsweise die holistische Behandlung, welche auch ein akutes Voranschreiten der Krankheit sehr schnell aufhalten und stoppen kann.


Hilfe bei Schuppenflechte: holistische Behandlung

Wenn Sie sich dauerhaft von Ihrer Schuppenflechte befreien möchten, dann freuen wir uns, Ihnen dabei helfen zu dürfen. Mit unserem holistischem Programm zeigen wir Ihnen, wie Sie mit den richtigen Schritten auf naturheilkundlicher Basis die inneren Ursachen Ihrer Krankheit in wenigen Tagen vollständig beseitigen können. Das Programm benötigt am Tag nur wenige Minuten Zeit, und bietet derzeit die einzige Möglichkeit, sich dauerhaft und vollständig von der Schuppenflechte zu befreien. Handeln Sie daher sofort, und holen Sie sich ein Stück Lebensqualität zurück! Für mehr klicken Sie einfach auf den Button unter diesem Beitrag.

Hilfe bei Schuppenflechte auf dem Kopf