Schuppenflechte im Gesicht

Schuppenflechte im Gesicht unterscheidet sich allgemein nicht vom Befall anderer Körperstellen. Sie ist gerade hier aber sehr auffällig, und kann auch nicht ohne Weiteres abgedeckt werden. Neben dem kosmetischen Problem können sich betroffene entstellt fühlen, was im schlimmsten Fall zu einer vollständigen sozialen Abschottung führen kann. In diesem Beitrag möchten wir speziell auf dieses Problem eingehen, um Ihnen einen ungefähren Überblick zu verschaffen.

Schuppenflechte im Gesicht was tun Viele betroffene, bei denen die Schuppenflechte im Gesicht auftritt greifen in solchen Fällen auf Präparate mit Kortison zurück. Die Risiken dabei werden meist unterschätzt oder gar verdrängt. Die ersten Folgen sind jedoch manchmal schon nach wenigen Monaten durchgängiger Behandlung sichtbar. Die Haut wird sehr dünn, und verliert einen großen Teil ihrer Widerstandskraft gegenüber äußerlicher Gefahren. Leichte Kratzer entzünden sich schnell und hinterlassen hässliche Narben. Auch für Sonneneinstrahlung ist sie stark sensibilisiert, Sonnenbrände häufen sich, und der schwarze Hautkrebs kann erstmalig erscheinen.

Schuppenflechte im Gesicht - was tun?

Doch was ist nun konkret zu tun bei Schuppenflechte im Gesicht? Leider hält die Schulmedizin kein wirklich effektives Mittel dagegen bereit. Trotzdem ist dies kein Grund zu verzweifeln, denn es gibt sehr wohl einiges, was tatsächlich in diesem Fall wirkt. Dies sind vor allem natürliche Mittel, die zwar sehr einfach sind, aber doch sehr viel Potenzial haben und effizient sind.

Die Rede ist hier vor allem von holistischen und homöopathischen Methoden und Anwendungen. Jedoch gehen wir zunächst einmal auf die Hausmittel ein, die bereits erste Linderung verschaffen können.

Schuppenflechte im Gesicht: Hausmittel

Gleich unser erster Tipp: Nutzen Sie das Sonnenlicht! Allein durch diesen kleinen Schritt werden die Symptome sich etwas verringern und leicht abklingen. Eine weiteres Verfahren ist die sogenannte Tau-Methode. Dazu wird über Nacht ein leeres Glas ohne Deckel ausgelegt. Darin sammelt sich dann bis zum Morgen etwas Tau an, welches dann im Gesicht aufgetragen wird. Über den Tag verteilt werden dann grüne Walnuss Blätter auf die entsprechenden Stellen gelegt, die zuvor kurz abgekocht werden. Diesen Vorgang sollte man täglich wiederholen, bis sich die Symptome etwas gelindert haben.

Hausmittel sind ideal, um Schuppenflechte im Gesicht behandeln und loswerden zu können. Nebenwirkungen sind in der Regel sehr selten und stellen hier eher die Ausnahme dar. Wir empfehlen trotzdem, zur Sicherheit immer erst in kleineren Dosierungen zu testen, ob der Körper einzelne Stoffe verträgt.

Schuppenflechte im Gesicht: Ursachen

Im Gesicht ist Psoriasis zwar nicht so oft anzutreffen wie etwa auf der Kopfhaut zwischen dem Haar, jedoch gehört gerade diese Stelle zu den häufig befallenen Stellen des Körpers. Der Grund: Gerade hier wird die Haut vielen reizen ausgesetzt. Neben vielen Pickeln und Hautunreinheiten, die sich schnell entzünden können fehlt hier oft die richtige und notwendige Pflege. Die Areale um die Nase und Augen werden außerdem verstärkt durchblutet. Äußere Belastungen wie Hitze und Kälte kommen hier zudem sehr viel öfter auf als beispielsweise am Bauch, da das Gesicht besonders im Winter nur schwer zu schützen ist. So sind besonders gute Voraussetzungen geschaffen, die eine Schuppenflechte begünstigen.

Stress

Stress ist eine weitere Ursache für Schuppenflechte im Gesicht. Möchte man Sie also loswerden, ist der Abbau desselben absolut unverzichtbar. Hilfreich können Yoga und andere Entspannungstechniken sein, auch leichte Bewegung und Sport wirkt sehr auflockernd.

Schuppenflechte im Gesicht loswerden

Werden alle genannte Faktoren und Punkte berücksichtigt, ist eine Abheilung der befallenen Körperstellen in der Tat gar nicht so schwer wie es nicht selten angenommen wird. Bereits natürliche Mittel reichen dabei vollkommen aus.



Schuppenflechte im Gesicht: Behandlung

Schuppenflechte im Gesicht sollte jedoch nicht nur äußerlich behandelt werden. Die Beseitigung der Ursachen hat für eine Heilung oberste Priorität, und ermöglicht es, sich innerhalb nur weniger Tage komplett von Psoriasis zu befreien. Dies kann bisher nur mit einem holistischen Anwendungsverfahren geschehen, das möglichst umfassend ist. Mehr Informationen dazu auf www.psoriasis-formel.de

Schuppenflechte im Gesicht Behandlung